Hexenhaus











Einträge ges.: 1582
ø pro Tag: 0,5
Kommentare: 2474
ø pro Eintrag: 1,6
Online seit dem: 18.07.2008
in Tagen: 3237

Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Stöckchen

Schwangerschaften

Eine ganz liebe Facebookfreundin will 10 Dinge über meine Schwangerschaften von mir wissen....

Na, da machen wir doch gleich mal ein Stöckchen draus (gibt es sowas eigentlich heutzutage noch????). Also, wer will nimmt sich die Fragen mit??? Ich würd gerne bei Euch nachlesen ;-)

 

1) Erst, als ich mich damit abgefunden hatte, daß ich keine Kinder kriegen kann wurde ich endlich schwanger

2) Ich habe es so geliebt schwanger zu sein, v.a. in den letzten Monaten, als die Babys gestrampelt und getreten haben

3) Es ging mir niemals besser, als in der ersten Schwangerschaft! Kein Heuschnupfen, kein Asthma - Nur die letzten Wochen konnte ich kaum noch laufen

4) Die Große wollte ich gar nicht „hergeben“, es mußte 14 Tage nach ET eingeleitet werden und die Geburt dauerte 18,5 Stunden

5) Die Große hat mir ne Flasche Wasser vom Bauch getreten ;-)

6) Ich sah bei jedem der drei Kinder aus, als ob ich Vierlinge erwarte

7) Bei der Mittleren hat eine Assistenzärztin versucht, mir ne PDA zu legen, aber nicht geschafft, durch meine Fettmassen durchzutreffen. Bis der Oberarzt im Kreißsaal war, war es zu spät und meine tolle Turbotochter flutschte auf einen Rutsch heraus und konnte grad noch von der Hebamme „aufgefangen“ werden

8) In der ersten Schwangerschaft schwollen Hände und Füße so an, daß ich den Ehering ablegen mußte und manches Mal nicht mehr in die Schuhe kam (War ja zum Glück ein Sommerkind) und sind bis heute viel zu aufgeschwemmt.

9) Meine Mittlere ist ein Neujahrsbaby. Ich dachte, die Hebamme will mich aufmuntern, als sie meinte, Radio und Zeitung hätten schon angerufen, wo das erste Baby des Jahres bleibt. Und bis ich richtig geguckt habe, saß schon ein Reporter bei mir im Kreißsaal am Bett – Dementsprechend sah ich auf dem Zeitungsbild auch aus ;-) Aber cooles Geburtstagsdatum: 01.01.99 (ET war 24.12. - aber DAS wollte ich meinem Kindlein nicht antun - außerdem wollt ich auch dieses Kind noch lange nicht "hergeben")

10) Den Kleinen durfte ich mit Top-Apgar-Werten von 10-09-10 zum ersten Mal in den Arm nehmen. Allerdings wurde dann auf Station oben sofort erkannt, daß da was nicht stimmt

11) Dieser „Flutsch“, wenn das Baby rausschlüpft ist unvergeßlich und das größte Glück








Jetzt seid IHR dran :-D


Jeanie 22.01.2014, 00.58 | (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Aufgeklaubt ;-))

Mal wieder ein Stöckchen aufgeschnappt, diesmal bei Frau Hofgeschnatter ;-))


Du führst ein Tagebuch: .... Nein, das hab ich noch nie geschafft... nicht mal das wunderbare Tagebuch, das ich von Daniela für die Reha bekommen habe hab ich konsequent bis zum Ende geführt (JETZT könnte ich mich in den Hintern beißen, daß ich das nicht geschafft habe ich Dussel) 

Du kochst gerne:... eigentlich schon...  

Du treibst regelmäßig Sport: ...nicht wirklich... eher so überhaupt gar nicht. Hab ich mir aber ganz fest vorgenommen! In der Reha hatte ich sooo viel Spaß am Sport! (Und früher in der Schule auch schon!!!) 

Du kritzelst beim telefonieren vor dich hin: .... na klar! Fast immer ;-))

Du hast im letzen Monat ein Buch gelesen:...  wie, eines??? Das waren bestimmt 7 - 10 Bücher im April ;-))

...weiterlesen

Jeanie 09.05.2010, 23.02 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Bücher

Haaaaa.... überall liegt grade ein wunderbares Wurfgeschoß rum - ich weiß gar nicht mehr, wo genau ich das gemopst aufgehoben habe, drum einfach so, ohne Verlinkung....

ICH hab die gelesenen Bücher fett markiert und die, die in meinem Regal stehen kursiv...  Ich stelle fest: Ich hab noch schwer aufzuholen, 41 von 100... könnte mehr sein, wobei mich gar nicht alle restlichen interessieren würden ;-))

...weiterlesen

Jeanie 02.02.2010, 23.50 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Zeigt her Eure Kleider

Frau Ami hat hier nach Klamotten mit besonderer Bedeutung gefragt...

Ich hab ein Lieblingsshirt mit einer für mich besonderen Geschichte...

Mein Kleiner wurde am 01. August 2000 am Herz operiert, er bekam die Switch-OP, bei der ihm die großen Arterien durchgetrennt und vertauscht wieder angenäht wurden. Also eine sehr große, schwierige OP, Dauer voraussichtlich ca. 6 - 8 Stunden.....

ICH wäre am liebsten im McDonaldshaus in unserem Zimmer direkt neben dem Telefon gesessen, wäre in Gedanken jeden Schritt mitgegangen und hätte auf einen Anruf aus dem OP gewartet.... (und wäre spätestens nach einer Stunde ein heulendes Nervenbündel gewesen!)

MEIN MANN dagegen zog mich mit sanfter Gewalt (und mit Hilfe der "Hausmutter" vom McDonaldshaus) in die Stadt rein, nach München in die Fußgängerzone zum Stadtbummel... Und dort, beim C&A. kaufte er mir eine total schöne Jeans mit blauen und roten ganz zarten Nadel-Streifen und ein schönes, leichtes Blusen-Shirt., ganz winzig klein schwarz-weiß kariert.. Die Jeans hat sich leider schon aufgelöst, das Shirt aber habe ich trotz Dauertragens und -waschens immer noch. An sehr deprimierten Tagen kann es durchaus vorkommen, daß  mir in der Früh beim Anziehen kurz die Tränen kommen, aber ich liebe diese Bluse immer noch heiß und innig. (Dennoch hab ich oft noch ein schlechtes Gewissen... mein Baby kämpft um sein Leben und ich geh gemütlich Klamotten kaufen! Rabenmutter!) So langsam wird sie etwas fadenscheinig, aber ein paar Jährchen wird sie wohl hoffentlich noch halten!!

Auch beim Seelenfarbentreffen 2006 hatte ich sie an:




Jeanie 07.12.2009, 22.14 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Schon wieder ein Wurfgeschoss...

Grade beim wilden Bloghüpfen hier entdeckt und gleich mitgenommen ;-)) Na, ein Stöckchen übers Lesen muß so ein Bücherwurm wie ich doch aufklauben ;-)))))


Ich lese...


beim Essen – wenn ich alleine bin selbstverständlich, dann gehts ohne Lesen gar nicht. Beim Frühstück auch gerne mal die Zeitung - aber ich kanns schlecht den Kindern verbieten und dann selber machen ;-))


beim Baden – aber ja!! Da aber nur "Badewannenlektüre", also Zeitschriften usw. Ganz ganz ganz selten mal ein Taschenbuch, aber das tut den Büchern nicht so gut,,,,


am Örtchen – Na logo!! Manchmal verkrümele ich mich sogar aufs Klo, nur um mal 5 Minuten in Ruhe lesen zu können oder mal ein Kreuzworträtsel zu machen… da liegen auch immer jede Menge Heftchen rum oder ab und zu auch mal ein Buch


beim Laufen – Eher selten, hab ich aber auch schon geschafft ;-)) Auf dem Weg im Herzzentrum vom 3. Stock oben bis ins McDonaldshaus hab ich Harry Potter gelesen - und bin voll gegen eine Glastüre gerannt *kicher* Die stand sonst auch immer offen….


beim Friseur – da geh ich nie hin... meine Schwägerin macht mir meine Haare immer...


im Wartezimmer – Welche Frage - klar!! Ich hab auch immer ein Buch in der Tasche, falls es keine oder ungeeignete Zeitschriften gibt...


in der Werbepause – Wenn ich nicht am PC sitze natürlich! Ich les oft neben dem Fernseher. Und doch, ,ja, ich krieg Film UND Buch mit ;-))


im Auto (als Beifahrer) – Da wird mir schleeeeeeechta015 Das laß ich mal so stehen, mir nämlich auch! Das kann ich nicht Aber ich lese, wenn ich an der roten Ampel stehe oder im Stau ;-)) Manche lachen mich deswegen schon aus *gg*


im Park, Freibad, etc. – Aber ja!!


in der Kassenschlange – Kommt vor... wenn ich alleine beim Einkaufen bin und die Schlange wieder ewig... Ich hab eigentlich immer ein Buch bei mir ;-) Da hab ich schon öfter mal amüsierte Blicke oder ein Kopfschütteln bemerkt *gg*


im Bett nach dem Aufwachen – Ooohhh... das ist ja das allerherrlichste am Wochenende! Nicht sofort aus dem Bett hüpfen müssen, sondern einfach noch ein zwei drei Seiten oder mehr lesen... wunderbar!!.


in der Pause (Kino, Theater, etc.) – Wenn ich alleine bin schon


bevor der Hauptfilm im Kino beginnt – Wenn ich alleine bin natürlich!

in der U-Bahn, Straßenbahn, im Zug – Falls ich mal Zug fahre, dann natürlich!.


an der Haltestelle / auf dem Bahnhof –  selbstverständlich! .


im Restaurant oder Café (wenn man alleine ist) – Ja natürlich!! Das ist auch so was Schönes... in Ruhe einen Latte Macchiato genießen mit einem Buch vor der Nase (oder einer Zeitschrift...)


unter der Bettdecke mit Taschenlampe (als Kind) –Ja,klar!! Ich hab auch schon mal das Federbett angekokelt, weil die Glühbirne höher war als das Glas der Nachttischlampe die ich mit unter die Decke genommen habe ;-))  Seitdem hab ich nur noch die Taschenlampe genommen *gg*


während des Kochens (Kochbuch zählt nicht) – Wenns so was wie Milchreis ist wo ich nur dastehen muß und umrühren...


während eines Besuches (wenn der Gastgeber telefoniert, etc.) – Ja, warum nicht??? Ich kann nicht nur dasitzen und nichtstun... ich muß immer was zum Lesen haben ;-)        


während langer Computerprozesse (Scannen, Booten, etc) – Eher selten ;-) Da spiel ich eher Spider-Solitaire oder sowas

auf der Arbeit / in der Schule –In der Mittagspause schonn010

Jeanie 18.11.2009, 21.29 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Aufgeklaubt ;-))

Mal wieder ein rumliegendes Wurfgeschoß aufgeklaubt ;-)) Diesmal bei der Lakritzefrau


1. Sechs Namen, auf die du hörst?

  1. Jeanie
  2. Mama
  3. Steff
  4. Steffi
  5. Stefanie
  6. Befanie

2. Drei Dinge, die du gerade trägst?

  1. grauen Kuschelpulli
  2. Brille
  3. Jeans (jetzt hab ich doch glatt aus Versehen erst Jeanie getippselt *ggg*

3. Drei Dinge, die du dir wünschst?

  1. Daß ich einen gut bezahlten Job finde, der mir Spaß macht und den ich mit den Kinden gut vereinbaren kann
  2. Daß die Herzklappen-OP vom Kleinen doch noch ein paar Jahre verschoben werden kann
  3. Daß ich endlich mal fit, fröhlich und voll Tatendrang bin und das Chaos im Hexenhaus beseitigen kann

4. Drei Dinge, die du gestern, heute nacht und heute getan hast?

  1. Gestern: Bergeweise an Geschirr gespült, geputzt, einen halben Sack Metzger-Zwiebel geschält
  2. heute nacht: am PC gehockt, gelesen, geschlafen
  3. heute: wegen strömendem Regen alle drei Kinderlein in die Schule chauffiert

5. Zwei Dinge, die du heute gegessen hast?

  1. Toast mit Himbeermarmelade
  2. Toast mit Hagebuttenmarmelade

6. Zwei Dinge, die du morgen tun wirst?

  1. Gespräch bei der Erziehungsberatung
  2. Endlich mal die Garage ausräumen (Das Wetter soll morgen schön werden! - bei dem Regen heute hab ich keine Lust!)

7. Drei Lieblingsgetränke?

  1. Spezi
  2. Orangensaftschorle
  3. Tee (natürlich muß es der gute Assam von Sainsburys in den Beuteln sein) und Kaffee

Jeanie 16.11.2009, 09.27 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Aufgeklaubt ;-))

Beim Wortmann entdeckt und bei der Babbelschnute mitgenommen: Ein nettes Stöckchen über Blogs:


1. du besuchst einen neuen blog. was liest du als erstes?
Zuerst les ich die aktuelklen Einträge von oben nach unten ;-)

2. interessiert dich die "ueber seite" falls vorhanden, weil du etwas ueber die person erfahren moechtest die da schreibt?
Aber klar lkes ich das... das interessiert mich schon, wer da hinter dem Blog steckt

3. schaust du dir auch die vorherigen eintraege an oder nur den aktuellsten?
Kommt drauf an, manchmal les ich mich durch einige ältere Einträge, manchmal guck ich auch im Archiv nach, je nachdem wie gut mir der Blog gefällt

4. liest du manchmal im archiv?
Oh... siehe bei 3 *gg*

5. haelst du ein gaestebuch fuer ueberfluessig?
Och... ist eingentlich ganz prima zum Grüße hinterlassen... Find ich jetzt aber nicht sooo wichtig

6. muessen dich die farben und die gestaltung eines blogs ansprechen damit du ihn wieder besuchst?
Mesit ist mir das Geschriebene wichtiger, aber stimmt schon, die Farben und das "Drumrum" bewirken ja auch, ob ich mich dort wohlfühle oder nicht. Und wenn mir beim Lesen die Augen wehtun, dann werd ich nicht so oft wiederkommen..

7. bist du eher ein blog-abonnent und wartest gespannt auf den naechsten eintrag oder besuchst du einen bestimmten blog nur bei deiner ausfuehrlichen blogrunde?
Abonniert hab ich nicht viele Blogs, die mir am Wichtigsten sind stehen eh in meiner Blogroll - und von anderen Blogs klick ich mich dann weiter ;-))  bei manchen guck ich mehrmals täglich rein, andere hab ich in den Lesezeichen und guck nur sporadisch rein, wieder andere klick ich durch die Top15 immer wieder gerne an


8. wie lange bloggst du schon?
Ähhhemmmm, da muß ich mal rechnen... bzw. nachgucken... meinen allersersten Blogeintrag hab ich am 29.01.2007 verfasst ;-))

9. was findest du interessanter, ein blog oder ein forum?
Kann man das miteinander vergleichen?? Hat beides was, aber mmittlerweile mag ich Blogs lieber...

10. hast du schon mal schlechte erfahrungen mit dem bloggen gemacht?
Nein, ganz im Gegenteil! Es ist der Hammer, was ich schon alles für Reaktionen, Geschneke, Mutmacher und und und bekommen habe. Insgesamt mußte ich bisher vielleicht 3 oder 4 Kommentare löschen... Ich bin immer wieder aufs Neue überwältigt, was es da draußen für wunderbare Menschen gibt1

11. findest du es unhoeflich wenn du schon einige male einen blog besucht hast, aber keinen gegenbesuch bekommst?
Aber nein, wieso denn auch?? Wenn ich bei jemand gerne lese und denjenigen mag muß das doch nicht heißen, daß der auch bei mir lesen muß... Wobei es mich immer wieder rieisig, SEHR riesig freut, wenn jemand, der MIR wichtig ist, bei mir einen Kommentar da läßt und ich somit weiß, daß diejenige auch ab und zu bei mir reinguckt ;-)))

12. liest du die kommentare die andere vor dir geschrieben haben?
Aber ja,klar. Oft klick ich den Link dann auch an (und hab dadurch auch schon einige Blogs entdeckt, die ich mittlerweile regelmäßig besuche) Wobei ich meistens ERST schreibe und DANN lese - wäre manchmal gar nicht so schlecht ich würds andersrum machen *lach*



Danke liebe Sammy für das interessante Stöckchen! Mags noch jemand mitnehmen???

Jeanie 10.11.2009, 10.16 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Dusch-Stöckchen

Vorher beim Duschen mußte ich wieder an ein Gespräch mit meiner besten Freundin denken... wir haben diskutiert, wer von uns wie duscht und uns köstlich über die "Ticks" der jeweils anderen amüsiert *ggg* Und nun bin ich neugierig und würde gerne EURE Duschgewohnheiten wissen. Also, bitte mitnehmen wer will und die Bloglosen dürfen das gerne in den Kommentaren beantworten ;-))

Wann duschst Du am liebsten?

In der Früh! Erstens zum Aufwachen und zweitens rieche ich dann frisch und sauber und fühl mich wohler als ungeduscht ;-))

Lieber duschen oder lieber baden?

Kommt drauf an.. am Sonntag lieber baden, unter der Woche lieber Duschen!

Haarewaschen beim Duschen?

Aber ja, ohne Haarewaschen kann ich das gar nicht ;-)

Hast Du ein bestimmtes Duschgel?

Nein, was grade so rumsteht, manchmal auch das Duschzeugs der Kinder ;-)) Meistens kauf ich das Duschzeugs für 65 Cent, das tuts schon lang. Hauptsache, es riecht gut!

WIE duschst Du? Alles auf einmal oder "Stück-für-Stück"?

Alles auf einmal... Kopf hoch, Haare ausspülen, Körper naß machen und dann einschäumen


Gibt es ein bestimmtes Ritual beim Duschen?

Ich MUSS nach dem Duschen Beine und Arme eiskalt abspülen, sonst fehlt mir was. Und Zähneputzen gehört untrennbar zum Duschen dazu, auch wenn ich das kurz vorher schon gemacht hab...


Einmal einschäumen oder mehrmals hintereinander?

Mehrmals... Das erste Mal zum "Dreck" wegspülen, das zweite Mal dann zum Duften und Genießen.... Und oft noch ein drittes Mal, denn ich brauch ja noch ne Spülung für die Haare. Kommt drauf an wie fettig die Haare sind. Manchmal reicht mir einmal Shampoo


Heiß oder kühl?

Zuerst ziemlich heiß und am Ende dann eiskalt


Eincremen danach? Wenn ja - WIE?

Nur wenn viel Zeit ist und ich - so wie heute - noch ne Weile im Bademantel rumsausen kann, bis ich richtig trocken bin.. Ich find es gruselig, noch duschfeuchte Haut einzucremen. Außerdem pressierts in der Früh meistens, da nehm ich mir die 30 Sekunden nicht auch noch ;-))

Wenn, dann drück ich mir die gesamte Menge an Body-Milk in eine Hand, verreibe kurz und dann klatsch ich mir jeweils ein bißchen auf Oberarme, Busen, Bauch, Po und Beine. Und dann wird das schnell verrieben und fertig. (Das erschien mir immer als die einzig mögliche Art sich einzucremen. Ich bin hochgespannt, wie man das sonst noch so tun kann *gg*)






Und nun bin ich gespannt, wer von Euch das Stöckchen aufhebt, mitnimmt oder gar weiterwirft ;-))))

Jeanie 26.10.2009, 08.37 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Stöckchen

Grade bei der Lakritzefrau gefunden und gleich mitgenommen ;-))

Und das Original stammt von  Dani Schenker vom Ausreis(s)erblog.....


1. Hast du schonmal über das Auswandern nachgedacht?


Oh ja, ernsthaft sogar, ich hab mir sogar schon Unterlagen schicken lassen


2. Wenn ja, warum willst du auswandern?


Weil ich in meinem Traumland auch leben möchte, weil ich das Land, das Wetter, die Sprache, die Menschen, das Klima dort und und und toll finde!


3. Wohin soll es geh’n?


Großbritannien!!!!

In den Südwesten, also Cornwall oder Devon. Gerne würd ich auch in Schottland leben oder auch Irland. Das ist schon immer mein Traum... ein kleines Cottage am Meer, mit vielen Tieren und einer gemütlichen Bibliothek... Hach....


4. Warum bist du noch nicht ausgewandert?


"...1. Geld: man muss soviel Geld haben, dass man notfalls ohne Job mindestens ein Jahr lang überleben kann. Für den Fall, dass es mit dem Job dort doch nicht klappt oder andere unvorhergesehene Dinge passieren...."

DAS kann ich einfach so übernehmen... tja, das liebe Geld!


2) Wir haben uns eindeutig für Familie und Kinder entschieden - und ich war der Ansicht, die Schulbildung in Bayern ist nirgends zu toppen....


3) Unser Sozialstaat....In Großbritannien bekomme ich keinen Erziehungsurlaub oder soviel Kindergeld. Das Gesundheitssystem dort ist... öhem... stark verbesserungswürdig. Da leben wir hier im Paradies dagegen.


4) Familie und Freunde

Ich bin nunmal ein treues, anhängliches Ding und ein Gewohnheitstier (Wobei das der allergeringste Hinderungsgrund war, weg zu gehen)


Ich bin sicher, daß mein Mann und ich damals, vor ca. 15 Jahren, gute Chancen gehabt hätten. Er als Koch oder in einer Spedition, ich als Hotelfachfrau oder Industriekauffrau....  Einen guten Job hätten wir bestimmt bekommen


Aber es ist halt auch ein großer Unterschied, ob ich in einem Land Urlaub mache oder dort wirklich als Ausländer lebe und arbeite... Meine Freundin lebt seit 13 Jahren in Großbritannien (ja, SIE hats geschafft - einfach toll!), aber was sie machmal so erzählt... Paßt schon so, daß wir dageblieben sind....


Und so hab ich immer noch einen großen Traum ;-))




Wer das Stöckchen mag, darf gerne aufheben und mitmehmen!! (Bitte dann das Original auch verlinken ;-) )


Jeanie 13.10.2009, 10.46 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Kaffeestöckchen

Da ich grade auf meiner Blogrunde mit einen guten Tasse Kaffee bei Piri über dieses Stöckchen gestolpert bin, hab ichs gleich mal mitgenommen *g* (Ich hoffe, das war o.k. so...)


1. Kochst du morgens bewusst Kaffee oder weil es einfach dazu gehört?
Das geht ganz automatisch...meist noch im Halbschlaf (ich bin bekennender Morgenmuffel - ohne Kaffee geht gar nichts)

2. Kochst du normal in der Kaffeemaschine oder zum Beispiel mit einer French Press?
Ganz normal in der Kaffeemaschine... 6 Tassen Wasser rein, 6 Löffel Kaffeepulver - das gibt dann gute 2,5 Becher Kaffee für mich  (ich wüßte nicht mal genau, was eine French-Press ist....)


3. Marken-Kaffee oder No-Name vom Discounter?
Hauptsache günstig! Aber meistens gibt es irgendeinen Markenkaffee im Angebot. Wenn nicht, muß es halt auch mal der No-Name sein



4. Hast du eine Lieblingstasse? Wenn ja, würde ich gern ein Photo von ihr sehen :)

Aber klar doch!


Hier bitteschön: Meine "gesammelten Werke" Das sind alles meine Lieblingstassen  - und morgens nehm ich immer die dritte von links, die blaue. Wenn die grad noch in der Spülmaschine ist muß es die Londontasse sein, die dunkelblaue ohne Henkel, die dritte von rechts ;-)


5. Milch, Zucker oder Schwarz?
Drei Stück Süßstoff und einen großen Schluck Milch - anders schmeckt mir mein Kaffee nicht.

Es mag zwar Einbildung sein, aber mit Zucker krieg ich die richtige Süße nicht immer so hin - entweder zuviel oder zuwenig... ich bin da heikel......



So,nun ist meine Tasse leer... mag noch jemand mitnehmen???

Jeanie 09.07.2009, 09.01 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Zufallsspruch:
Das Unglück ist eine Art Katalysator und prägt unser ursprüngliches Wesen deutlicher und schneller aus: Das Wohlwollen guter Menschen steigert sich, das Misstrauen böser vermehrt sich.

powered by BlueLionWebdesign
2017
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
Suchmaschine
Es wird in allen
Einträgen gesucht.









Die wir lieben

sind nur geborgt,

wann sie gehen,

entscheiden wir nicht.

Wir entscheiden,

ob wir die Erinnerung

als Geschenk annehmen wollen







Warum Hexenhaus??? Weil das Häuschen das wir gemietet haben so aussieht. Es ist ein kleines, sehr  verwinkeltes Häusle, hier ein Treppchen, dort ein Absatz, die Zimmer sind winzig und  beim Einzug hatten wir nur 2 Ölöfen und im Bad ein Mordstrum an Boiler, den man erst mal stundenlang einheizen mußte um duschen oder baden zu können. Der Riesengarten steht voller Bäume und Büsche, total wild.

Katja Mattern:
Hallo Jeanie,ich freu mich wieder etwas von D
...mehr

gerhard aus Bayern:
leider habe ich keine mail von dir bekommen.
...mehr

Hanni:
Liebe Jeanie,ich kann mich Angelika nur ansch
...mehr

Angelika:
Habe die wunderschöne Mail bekommen und freue
...mehr

gerhard aus bayern:
super :ok:
...mehr