Hexenhaus











Einträge ges.: 1582
ø pro Tag: 0,5
Kommentare: 2474
ø pro Eintrag: 1,6
Online seit dem: 18.07.2008
in Tagen: 3351

Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Mittelalter

Mystische Nacht

Heute früh hab ich mal das VHS-Programm für Herbst durchgeblättert... Hach, Kurse die mich interessieren gäbe es ja jede Menge....

Aber das Allerschönste:

Mystik im Mittelalter gibt es wieder! Ich FREU mich drauf!! Also, wer Zeit und Lust hat auf wunderschöne, ergreifende, mittelalterliche Texte von Menschen in wunderbarer Gewandung lebendig, gefühlvoll und überzeugend vorgetragen in herrlicher Kulisse der Kartause Buxheim, gekrönt von mittelalterlichen Gesängen und Chorälen, der kommt am 07. oder 08.10. mit mir nach Buxheim ;-)

Ich FREU mich , ich freu mich, ich freu mich!!!


Jeanie 07.09.2011, 19.13 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Internet

Also Internet und Mails sind doch eine tolle Sache...

Grade hab ich per Mail Kontakt zu einem jungen Rittersmann, den ich eigentlich nur durchs Sehen und eben über die Homepage seiner Mittelaltergruppe kenne ;-)) Und - hey - er ist noch netter als ich dachte ;-)

Nunja... er weiß ja auch nicht wirklich, wer ich bin :-) Vielleicht trau ich mich ja das nächste Mal, persönlich mit ihm zu reden......




Jeanie 26.04.2011, 00.27 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Mittelalter-Adventsmarkt

Übrigens:

Am 20.11.2010 ist wieder Adventszauber im Schloß der Württemberger Ritter!!! Das ist immer so richtig wunderschön!!

Hat irgendjemand Lust, mich dort zu treffen??? Gise? Wie schaugts aus??

Jeanie 18.10.2010, 01.04 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Was für ein Abend!

Heute Abend hatte ich ja die Qual der Wahl.....

Mystik vs. Vermaledeyt

Ich hab mich -natürlich- für Mystik im Mittelalter entschieden und es war wieder einfach nur wunderbar für die Seele, auch wenn es (fast) die gleichen Texte waren wie letztes Jahr. Immer wieder Gänsehaut.

Da ich ja alleine war wär ich mir ein bißchen doof vorgekommen, im Anschluß so einsam mit einem Getränk in der Hand dazustehen und zu hoffen, daß ich jemand kenne, der grade Zeit und Lust hat sich mit mir zu unterhalten. Ich bin dann drei, vier Mal durch den mit Kerzen beleuchteten Kreuzgang gelaufen, das war richtig schön. Durch die Fenster hab ich dann die Kerzen in den Fenstern gegenüber gesehen und den Mond - Schön!! Nur das laute Gerede und schrille Lachen von anderen Heimgehern hat mich sehr gestört - und das Geklapper der Damenabsätze. Aber eine Runde konnte ich in Stille genießen... sehr schade, daß die Kartause  nicht öfter abends bei Kerzenschen zu besichtigen ist!

Dann dachte ich mir, ich versuchs einfach mal und bin ins Kaminwerk gefahren - rechtzeitig zu den letzten Tönen und der Verbeugung von Vermaledeyt :-(((

Aaaaber: Im Anschluß ans Konzert gabs eine Feuershow mit Livemusik von Vermaledeyt!!! Also hatte ich dann doch noch gute 20 Minuten das Glück "meine" Band zu sehen *freu*  Sogar ein paar Fotos hab ich geschossen, leider sind die Meisten asolut nichts geworden :-((





Ich hatte einen SO genialen Platz fast direkt neben der Band... leider hat mich ein Ordner dann weggeschickt, weil da die Flammen der Jongleure gelöscht wurden. Na, dann eben von rechts hinten:



Und grade hab ich noch ein Video entdeckt von der neuen CD "Relikt" - de wird auch irgendwann nochmal MIR gehören ;-))








Jeanie 19.09.2010, 00.26 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Ach Mensch....

Ich sollte nicht immer gucken, wann wo das Mittelalter tobt *Seufz* Das weckt nur unstillbare Sehnsüchte....

Dieses Wochenende ist Mittelaltermarkt in HIRSAU!! Grade mal ich glaub 10 km weg von Schömberg.... und dabei fiel mir auf, daß ich Euch noch nie die Bilder von Hirsau, Kloster Maulbronn usw. gezeigt habe.... Darum gibts heute ein paar Bilder aus dem alten Kloster Hirsau - eine der wunderschönsten Ruinen, die ich gesehen habe..

Ach Gise, war schon schön da, gell???











Das erste Mal war ich mit Gise da, als sie mich in der Reha besucht hat und dann noch ein paar Mal alleine....

Ich saß dann auf einer Bank mit dem Blick wie auf dem ersten Bild oder spazierte den Kreuzgang entlang und träumte so vor mich hin....

War schon arg schön da.... schade, daß das dann doch ein Stück weit weg ist von mir. Also ein Mittelaltermarkt in DER Kulisse, das ist schon der Wahnsinn... Aber nächstes Jahr, nächstes Jahr bin ich dabei!! Das hab ich mir fest vorgenommen!


Jeanie 04.09.2010, 22.47 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Zwischen den Zeiten

Heute durfte ich wieder einen kleinen Zeitensprung machen - und ins Mittelalter reisen zum Ritterturnier in Buch (früher war das in Waldreichenbach, heuer gibts dafür 2 Turniere, einmal Buch und einmal Waldreichenbach, auch gut!)

Mein Mann, der Kleine und ich fuhren also los (die Große wollte lieber lesen(!!!) und die Mittlere ist mit den Pfadfindern im Zeltlager)

Es war richtig schön, ein großer Markt, allerlei Kurzweyl, Speis und Trank, viel zum Gucken und zum Riechen war geboten.

Wir ließen uns von den Gauklern von ADICTUM zum Staunen und Lachen bringen, vom Zauberer  Orlando von Godenhagen verzaubern und erstaunen... ich grübel immer noch, wie der diese Tricks geschafft hat.... der war wirklich klasse!

Und natürlich das Turnier... immer wieder toll anzusehen wenn die wunderschön geschmückten Pferde mit den stolzen Rittern drauf vorbeigaloppieren, wenn die Ritter Ringe stechen, tjosten, mit klirrenden Waffen aufeinander eindreschen und und und....

Und den feschen Rittersmann, den ich immer Lancelot genannt habe, der aber Liam heißt, hab ich auch kurz gesehen...

Ein rundum schöner Tag - außer die Temperaturen... die waren mir eindeutig zu heiß! Aber besser, als strömender Regen ;-))))) Immer wieder schön so eine Zeitreise!



Edit:
Schaaaade!! Heute früh hab ich seinem Blog gelesen, daß Basileus von Berg von Vermaledeyt auch am Montag in Buch war! Schade, den hätte ich gerne begrüßt und kurz mit ihm geredet.... da waren die anderen Leute der Band sicher auch nciht weit ;-))

Dafür hab ich die weltbeste und weltnetteste Lehrerin meiner Kinder getroffen mit ihrem Mann - das hat mich auch sehr gefreut ;-)))

Jeanie 24.05.2010, 16.48 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Ausflug

Buxheim_007_klein.jpgWuff, Ihr Lieben, da bin ich mal wieder!
Habt Ihr mich schon vermisst? Klar habt Ihr das, denn ich bringe Euch immerhin Neuigkeiten von meinem Fraule. Und Bilder zeige ich Euch.

Gestern hat Fraule wieder lieben Besuch bekommen. Ich glaube, ich muss Euch nicht verraten, wer wieder einmal bei ihr war, oder? ;) Klar wisst Ihr, dass es die Gise war.

Fraule freut sich immer tierisch, wenn sie Besuch bekommt! Jetzt waren sowohl ihre Kinder als eben die Gise schon mehrmals bei ihr und sie ist gespannt, ob sich auch mal jemand anderes zu ihr nach Schömberg traut. *ggg*

Wie Ihr wisst, hat mein Fraule Kurverlängerung bekommen. Sie bleibt also in Schömberg bis zum 27. April. Jaauuuuuuul, das passt mir ja überhaupt gar nicht, aber ich werde ja nicht gefragt! Jauuuuuuuuuul...

Ein Bild, hat Fraule gesagt, muss ich Euch uuuunbedingt zeigen!

Post von lieben Menschen

Seht Ihr all die Postkarten? Die und noch ein paar Bücher und einige Geschenke hat sie von Euch lieben Lesern bekommen. Darüber hat sie sich gefreut wie eine Irre! Sie hat mir aufgetragen, jeder einzelnen von Euch einen Dankesschlabber übers Gesicht ein herzliches Dankeschön auszurichten! Psssst, natürlich freut sie sich über noch mehr Post von Euch! ;)

Ja, mein Fraule war über den Tag mit der Gise wieder ganz happy. Fraule sagt, dass die Gise mit dem Auto kommt, findet sie ganz praktisch, denn dann kann man sich die Umgebung anschauen.

Gestern waren die beiden Frauen in Weil der Stadt, wo der Johannes Kepler geboren wurde.

Weil der Stadt

Für mich macht es überhaupt keinen Unterschied, ob ich mein Bein an einer alten oder neuen Mauer anhebe, aber mein Fraule fährt auf alte Häuser und Ruinen voll ab. Deshalb fand sie die Idee, nach Weil der Stadt mit teilweise erhaltener Stadtmauer, Wehrtürmen und den alten Fachwerkhäusern zu fahren einfach genial. Leider war es bewölkt und es ging ein eisiger Wind. Aber die beiden Frauen hatten dennoch an dem alten Gemäuer ihre helle Freude.

Gleich nach Weil der Stadt, in Richtung Bad Liebenzell/Calw, kommt der Ort Möttlingen. Dort fiel den Frauen eine Kirche auf, in die sie hineingehen wollten.

Blumhardtkirche in Möttlingen

Im Ort erfuhren sie vom selig gesprochenen Pfarrer Blumhardt, nach dem die Kirche benannt wurde.

Bevor die Frauen nach Bad Liebenzell hineinfuhren, kamen sie am Mondloch vorbei. Ihr erinnert Euch sicherlich daran, dass sie neulich da herumgekraxelt sind. Marianne, Du fandest es irgendwie unheimlich. Gestern schien die Sonne so herrlich auf das Mondloch, dass mein Fraule für Euch von der Straße aus ein Bild davon geschossen hat.

Mondloch in Bad Liebenzell

Ihr seht, das Mondloch ist einfach nur romantisch und überhaupt nicht versteckt abgelegen.

Bis zum Abendessen hatten die Frauen noch Zeit übrig. Außerdem ist die Sonne zum Vorschein gekommen, so dass mein Fraule der Gise vorschlug, noch die zerstörte Klosteranlage in Hirsau zu besichtigen.

Klosterruine in Hirsau

Fraule hat sich riesig gefreut, als die Gise ihre Einladung, zum Abendessen noch zu bleiben, angenommen hat.

Tja, Ihr Lieben, das war es wieder einmal...

... von Eurer treuen Ronja.

Wuff wuff!

Jeanie 05.04.2010, 18.12 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Mittelalterlich

Wuff, Ihr Lieben!
Ihr wisst ja, dass Fraule nicht immer an den einzigen öffentlichen PC im Haus rankommt. Deshalb hat sie mich wieder beauftragt, Euch das Neueste vom Tag zu erzählen, was ich natürlich gerne mache! Wuff! Dafür krault Ihr mir, während Ihr hier lest, bestimmt gerne hinter meinem Ohr, oder nicht? Wuff wuff!

Fraule hat heute wieder Besuch gehabt. Aus Stuttgart. Na, wisst Ihr, wer bei Ihr war? Ja, richtig... die Gise! Mein Fraule hat sich über ihren Besuch gefreut wie Bolle!

Heute war es wesentlich wärmer als vor zwei Wochen und der Schnee war bis auf wenige kleine Flecken vollständig weggeschmolzen. Doch dafür fehlte heute die Sonne. Aber wenigstens hat es nicht geregnet, sagt Fraule.

Fraule und Gise waren heute auf der Burg Liebenzell.



Von der Burg aus geht es auf Serpentinwegen steil bergab nach Bad Liebenzell.

100320liebzell02.jpg

Jaul, da wird mir ganz schwindelig!

Wenn Fraule eine Burg besucht, kommt sie gerne ins Träumen... Burgfräuleins... edle Ritter... die Mauern hätten bestimmt viel zu erzählen.



Was diese Truhe einst in sich barg?
Würde sie denn in unser enges, kleines Hexenhäusle passen?

große Truhe

Fraule und Gise sind auf diesen netten Gesellen getroffen und haben ihn gefragt, ob sie ihn ablichten und im Internet zeigen dürften. Ja, sie durften!



Er gehört zu der Gruppe Faranspil, die man für Festlichkeiten buchen kann.
Der junge Mann hat übrigens auf der Flöte wundervoll gespielt, während die Gise ihn fotografiert hat - besonders meinem Fraule ist bei den Klängen das Herz weit aufgegangen.

Gise ist manchmal sowas von stur... wenn sie Kaffeedurst hat, dann muss der Kaffee sofort sein. Dabei hätte Fraule gerne noch in den Spuren der Burgdamen gewandelt.

Fraule und Gise sind nach Bad Liebenzell hinuntergefahren und haben ein nettes Café gefunden. Sie haben im Freien gesessen, denn es war trotz fehlender Sonne doch angenehm warm.



Gise wollte meinem Fraule zeigen, wie es sich anfühlt, aus der Stuttgarter Ecke kommend nach Bad Liebenzell hinunter zu fahren, dann ebenen Weges durch den Ort zu kurven, um dann nach Schömberg wieder steil bergauf zu tuckern. Bei dieser Aktion haben sie eine romantische Nische in der Felswand entdeckt.

Um sich diese Sache genauer anzuschauen, haben sie auf einem Firmengelände geparkt. Ein Schild sagte: "Betreten des Geländes nur für Anlieger" und die beiden Frauen hatten ein Anliegen...

Zuerst mussten Fraule und Gise einige schmale, verwitterte Steinstufen hinaufgehen.



Ihr Ziel war das "Mondloch".



"Cacher" haben bei YouTube kleine Filmchen vom Mondloch hochgeladen. Wer mag, schaut sich dort einmal an, auf welch steilen und doch romantischen Wegen die Frauen gegangen sind.

Fraule ist ganz selig, denn der Tag mit der Gise war wieder einmal wunderschön!

Aber wisst Ihr was? Fraule ist ganz traurig, weil ihr Briefkasten so leer ist. Wollt Ihr treuen Leser da nicht irgendwie etwas daran ändern? Fraule hat mir verraten, dass die Gise Fraules momentane Anschrift habe, aber diese faule Socke hält es nicht für nötig, ihr eine Postkarte zu schicken. Wie steht es mit Euch? Schreibt der Gise über Kontakt in ihrem Blog an und sie gibt Euch bestimmt Fraules Adresse. Wuff!

Jeanie 20.03.2010, 22.08 | (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Vermaledeyt

Heute Nachmittag war ich mit den zwei Kleinen beim Adventzauber der Württemberger Ritter - Schön wars! Von den Ständen her find ich, es waren weniger als die letzten Male, mir hat z.B. der Stand mit den wunderschönen Laternen oben im Header gefehlt und außerdem wollte ich eigentlich ein wenig Räucherwerk kaufen... egal, bald ist ja Mittelalteradventsmarkt in Neu-Ulm *Freu* Die Kleinen - und ich alte Feuertante auch - waren ganz begeistert vom Lagerfeuer im Zelt:



Ansonsten war es richtig schön, den Kleinen hat es auch gefallen!

...weiterlesen

Jeanie 22.11.2009, 00.34 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Wiedergefunden

*prust* Grade hab ich das auf der Suche nach einem ganz anderen Lied in den unendlichen Wirrnissen meiner Lesezeichen wiedergefunden (vielleicht wäre mal aufräumen ganz sinnvoll *gg*) und das muß ich euch sofort zeigen... ich lach mich jedesmal wieder scheps:


Jeanie 18.11.2009, 22.16 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Zufallsspruch:
Wenn uns nichts mehr zum Reden bringt: der Eitelkeit gelingt´s.

powered by BlueLionWebdesign
2017
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
Suchmaschine
Es wird in allen
Einträgen gesucht.









Die wir lieben

sind nur geborgt,

wann sie gehen,

entscheiden wir nicht.

Wir entscheiden,

ob wir die Erinnerung

als Geschenk annehmen wollen







Warum Hexenhaus??? Weil das Häuschen das wir gemietet haben so aussieht. Es ist ein kleines, sehr  verwinkeltes Häusle, hier ein Treppchen, dort ein Absatz, die Zimmer sind winzig und  beim Einzug hatten wir nur 2 Ölöfen und im Bad ein Mordstrum an Boiler, den man erst mal stundenlang einheizen mußte um duschen oder baden zu können. Der Riesengarten steht voller Bäume und Büsche, total wild.

Katja Mattern:
Hallo Jeanie,ich freu mich wieder etwas von D
...mehr

gerhard aus Bayern:
leider habe ich keine mail von dir bekommen.
...mehr

Hanni:
Liebe Jeanie,ich kann mich Angelika nur ansch
...mehr

Angelika:
Habe die wunderschöne Mail bekommen und freue
...mehr

gerhard aus bayern:
super :ok:
...mehr