Hexenhaus











Einträge ges.: 1582
ø pro Tag: 0,5
Kommentare: 2474
ø pro Eintrag: 1,6
Online seit dem: 18.07.2008
in Tagen: 3294

Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Elternabend

Elternabend

Heute war Elternabend beim Kleinen. Ich hab mich schon drauf gefreut, denn diese Elternabende sind immer recht lustig und kurzweilig. Nette Eltern und eine witzige, nette, tolle, engagierte Lehrerin...

Eins ist sicher: Es wird ein ansrtrengendes, heftiges Jahr und es steht ja auch der Übertritt an. Aber die weltbeste Lehrerin hat uns alle sehr eindringlich nochmals gebeten, den Übertritt nicht ZU hoch zu bewerten und die Kinder unter Druck zu setzen, im Gegenteil, wir sollen den Druck rausnehmen. Als Beispiel hat sie "unsere" Lehramtsanwärterin genommen, die dieses Jahr die Klasse des Kleinen unterstützen wrd: Erst Gymnasium, dann zurück auf die Realschule, eine Ausbildung, Abitur nachgemacht und nun Lehramt studiert

Aber ein paar Mal mußte ich doch sehr genervt die Augen verdrehen und mich fragen, ob wir nun in der 4. Klasse sitzen oder im Kindergarten... Manche Eltern sind einfach nur.........

Schön ist, daß trotz des vielen Stoffs, der hohen Anforderungen und des ungünstig vollgepfropften Stundenplans Zeit bleibt für gemeinsame Projekte mit der Partnerklasse an der Förderschule. Immerhin haben die Kinder zwei gemeinsame Schuljahre verbracht und usere Regelkinder fragen auch oft nach ihren Freunden bei den Förderkindern....


Jeanie 30.09.2010, 00.57 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Elternabend

Schön wars... trotz allem :-)))

Heute war ja Elternabend der Mittleren - ein nettes Sommerfest in einem großen Zelt im Garten der Kartause Buxheim... also eine herrliche Kulisse - und ein großer Spielplatz mit Fußballplatz zum Austoben....

Zwei Leute hatten auch ihre Hunde dabei, Ronja war im Auto, sie wollte unbedingt mit und ich hab gehofft, daß wir recht früh wegkommen und dann noch eine Runde mit dem Hundle drehen können.... Ich hab der Mittleren eingeschärft, daß Ronja im Auto bleiben muß, da die Lügengöre ja wahrscheinlich ihren Hund (ein "Präsidentenhund natürlich, dieser portugiesische Wasserhund...) mitbringt und andere vielleicht auch. Außerdem ist es nicht so gut für das arme blinde Hundle, wenn da schreiende Kinder um sie rum toben....

Ist das schlimm?? Nö, eben!

Aber die Lügengöre hat einen theaterreifen Auftritt hingelegt und laut geschluchzt, daß meine Tochter gesagt hätte, sie dürfe Ronja nicht holen, wenn C. ihren Hund dabeihätte... *Augenverdreh* Deren Mutter ist natürlich gleich zu ihrem Töchterchen gestürzt und hat sich aufgeregt über meine Tochter. Worauf DIE dann auch geweint hat.... Drama Baby Drama.....

Also echt... die Mutter hat dann gemeint, sie muß mich auch noch anmotzen... ich hab sie dann stehenlassen, mir ist es langsam echt zu blöd... Also sowas... *Kopfschüttel* Am Liebsten wäre ich heimgegangen!

War dann aber doch noch ganz nett... es gab leckere Bratwürste, feine Salate und ein Dessertbuffett zum Träumen.... (Nein, ich will gar nicht wissen, was mein UHu dazu meint... der ist vor Schreck bestimmt wieder davongeflattert, das empfindsame Dng...)

Und nun bin ich todmüde und werd wahrscheinlich auf direktem Weg ohne großen Umweg übers Bügelbrett in mein Bett fallen ;-))


Jeanie 24.06.2010, 22.35 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Elternabend

Heute war Elternabend bei der Adipositas-Schulung der Großen.... Oh weh.... Eine Mutter war dabei, die wußte alles immer besser und hat gemeint, sie kann der Ernährungsberaterin da vorne erzählen, wie die Kinder sich zu ernähren hätten... Ja klar... ich frag mich, wieso ihr Sohn dann diese Schulung nötig hat... *Augenverdreh* Nun müssen die Kinder Protokolle schreiben über Ihr Eß- und Freizeitverhalten... Bin gespannt, wie meine Große das durchhält.... (Ich persönlich liebe solche Listen, fange höchst engagiert und enthusiatisch damit an - um dann gaaanz schnell die Einträge zu vergessen ;-))  ) Wir bekamen auch jede Menge Kopien und Arbeitsblätter... auf einem waren die Portionen, die Kinder essen sollen. Ha!! Meine drei würden mir was erzählen und am Tisch verhungern.... Der Kleine (der kleine Kerl hat UNTERgewicht!) wird mir von 2 - 3 Kartöffelchen bestimmt nicht satt und die paar Spaghetti die eine Protion ausmachen passen in einen hohlen Zahn *Seufz*

Tja, und daß sich die Kinder (und wir Eltern) mehr bewegen müssen, das ist ja auch richtig... So theoretisch wüßte ich das schon alles.....

Aber meine Große fühlt sich wohl dort und diese Schulung ist eine wirklich tolle Sache!!

Das geht über ein ganzes Jahr und die Kinder haben - getrennt in Buben und Mädchen - jeweils 1 Stunde Theorie, wöchentlich wechselnd in Psychologie, Ernährungsberatung und Medizin und 1 Stunde Sport. Ziel ist nicht DIE Mega Gewichtsabnahme, sondern ein bewußterer Umgang mit Essen und somit die Chance auf ein normales Gewicht

Die Kinder werden einmal zu McDonalds gehen, einmal werden sie gemeinsam kochen, auch einkaufen steht auf dem Stundenplan....

Eine ganz tolle Sache, von der der Rest der Familie auch profitieren kann... Mir ist dabei ganz wichtig, daß mein Mädel sieht, daß sie nicht alleine ist, daß es anderen genauso geht wie ihr und daß sie vielleicht einen Tick mehr Selbstbewußtsein bekommt....

Jeanie 12.01.2010, 21.52 | (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Elternabend

Besser gesagt: Elternsprechtag!

Das ist diese Streßveranstaltung, bei der man sich bei sämtlichen Lehrern "durchhechelt". Man kann sich in Listen eintragen, schön 5-Minutenweise gestaffelt, und dann jeden Lehrer kurz sprechen.

Um 1/4 nach 4 war ich in der Schule der Großen, die ersten Listen lagen aus und ich hab versucht, mich so zeitnah wie es irgendwie ging einzutragen. Nicht wirklich sehr schlau, denn die meisten Lehrer hatten erheblichen Zeitverzug ;-)) Und da wir ja nur "geduldete Gäste" in einem der Gymnsien am Ort sind, waren die Sprechzimmer im ganzen Haus (das obendrein auch noch eine halbe Baustelle ist) großzügig verteilt, d.h. meinen ersten Termin hatte ich im Erdgeschoß, den zweiten im zweiten Stock, dann erster Stock, rauf in den dritten, runter ins EG, rauf in den zweiten usw. *gg* So kann man Eltern auch fit machen *lach*

Momentaner Baustellenstand: Unsere Kinder sind nach den Weihnachtsferien im neuen Gebäude!! Nun denn... sollten sie ja bereits seit 09.09.09 sein. Ich glaubs erst, wenn sie umgezogen sind ;-)


Aber nun die Hauptsache.... 


Ich hab so ein tolles Kind


...weiterlesen

Jeanie 23.11.2009, 22.37 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Alle Jahre wieder

Soooo, zwei Elternabende hätte ich schon mal "geschafft" ;-))

Der vom Kleinen, ja gut, den hätte ich mir eigentlich sparen können, denn das hab ich jetzt alles zum dritten Mal gehört... aber ich finde, es muß einfach sein, daß man zu Elternabenden geht, den Kontakt zu Lehrer und anderen Eltern nicht verliert.. außerdem kann ich nicht immer schimpfen, wenn wenige Leute kommen (in unseren Klassen ist das zum Glück nicht so, aber im Kindergarten waren wir auch schon mal zu viert... 2 Erzieherinnen und 2 Mamas!) und dann selber nicht hingehen...

Aber es war mal wieder ein netter Abend, die Elternsprecher blieben wie in den zwei Jahren vorher schon, da ging die "Wahl" binnen einer Munute vor sich ;-)))) Wobei ich mich bei dieser Lehrerin auch wieder gemeldet hätte, war schon nett letztes Jahr ;-))

Ja, und gestern dann im Gymnasium der Mittleren *Seufz* Also mal ehrlich, das Schlimmste an der Schule sind doch die Eltern, oder?? Eigentlich war es eher mehr ein Infoabend, an dem sich die Lehrer mal alle voirgestellt haben und was zu ihren Fächern erzählt haben. Ich fands sehr interessant und ich finde es auch wichtig, mal alle Lehrer gesehen zu haben.. Aber die Fragen und Kommentare mancher Eltern *Augenverdreh* Man kann auch alles verkomplizieren.... Und daß am Anfang des Schuljahren nun mal einige Arbeitshefte und ein Atlas und und und angeschafft (und natürlich bezahlt) werden müssen ist doch eh klar....  und daß es ein bißchen dauert, bis die Kinder die Umstellung von Grundschule auf Gymnasium geschafft haben ist doch auch logo!?!  Die ersten 5er scheint es in Englisch auch schon gehagelt zu haben - dicke Tränen und Verzweiflung gab es bei den betroffenen Mädels...

Meine  Mittlere hat schon ein bißchen gespitzt, als ich ihr erzählt habe, daß sie jetzt abends mit mir Vokabeln usw. lernen soll und daß ich die Wochenhausaufgaben abzeichnen muß ;-))

Das verspricht ein interessantes Jahr zu werden.....


Nun bin ich gespannt auf den Elternabend mit Elternsprecherwahl im Dezember....

Jeanie 01.10.2009, 14.13 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Blöd

Schon blöd, wenn die Elternabende sich mit anderen Terminen überschneiden *Seufz* (Aber wenigstens sind dieses Mal alle drei Elternabende an einem anderen Tag - ist ja auch schon was wert!)

Morgen abend kann der Kleine halt nicht in die Jugendgruppe gehen... ich könnte ihn leider nicht abholen und das ist am gaanz anderen Ende der Stadt.. also kann er auch nicht laufen, alleine schon mal überhaupt nicht!

Und am Mittwoch Abend hätte ich eigentlich arbeiten dürfen *seufz* Nun, Elternabend ist wichtiger, da lerne ich dann auch alle Fachlehrer der Mittleren kennen, kann mit den Erziehern vom Tagesheim noch ein paar Dinge besprechen und höre bestimmt auch ein paar wichtige Infos... aber die paar Euros hätte ich auch mehr als gut gebrauchen können.... Nun, man kann nicht alles haben, Kinderlein sind wichtiger!

So, nun aber echt ran ans Werk ;-))

Jeanie 28.09.2009, 08.32 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Elternabend

Heute hatten wir unseren ersten Etlernstammtisch in meiner Funktion als erster Elternsprecher. Ich muß gestehen... ein bißchen aufgeregt war ich schon. Ist nicht so wirklich mein Ding, vor anderen Menschen zu reden, aber es waren nur 7 andere Mamas (und 1 Papa) da, da ging das ganz gut.

Und wir haben alle anstehenden Punkte richtig gut besprochen und durchdiskutiert. War ein richtig anregender Abend!

Jeanie 31.10.2008, 00.17 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Zufallsspruch:
Mit einem rhetorischen Würgegriff verhindert so manch einer eine vorzeitige Antwort auf eine noch nicht gestellte Frage.

(C) Christa Schyboll


powered by BlueLionWebdesign
2017
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Suchmaschine
Es wird in allen
Einträgen gesucht.









Die wir lieben

sind nur geborgt,

wann sie gehen,

entscheiden wir nicht.

Wir entscheiden,

ob wir die Erinnerung

als Geschenk annehmen wollen







Warum Hexenhaus??? Weil das Häuschen das wir gemietet haben so aussieht. Es ist ein kleines, sehr  verwinkeltes Häusle, hier ein Treppchen, dort ein Absatz, die Zimmer sind winzig und  beim Einzug hatten wir nur 2 Ölöfen und im Bad ein Mordstrum an Boiler, den man erst mal stundenlang einheizen mußte um duschen oder baden zu können. Der Riesengarten steht voller Bäume und Büsche, total wild.

Katja Mattern:
Hallo Jeanie,ich freu mich wieder etwas von D
...mehr

gerhard aus Bayern:
leider habe ich keine mail von dir bekommen.
...mehr

Hanni:
Liebe Jeanie,ich kann mich Angelika nur ansch
...mehr

Angelika:
Habe die wunderschöne Mail bekommen und freue
...mehr

gerhard aus bayern:
super :ok:
...mehr