Hexenhaus











Einträge ges.: 1582
ø pro Tag: 0,5
Kommentare: 2474
ø pro Eintrag: 1,6
Online seit dem: 18.07.2008
in Tagen: 3294

Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Krank

:-(((

Sooo blöd... Ich kann IMMER noch nicht reden... seit Mittwoch jetzt, es nervt einfach! Dazu das Halsweh, das Müde- und Schlappsein... Das mit dem Husten trau ich mich kaum noch - Dank Antibiotikum ist das nicht ratsam ;-))

Heute war ich - wie meine Ärztin mir angeraten hat - beim weltallernettesten und -besten Lungenfacharzt ;-) (Merkt Ihr was?? Ich hab die besten Superdocs um mich rum - fehlt nur noch ein toller Gyn...).

Früher war ich da "Stammgast", zur Lungenfunktion, Cortisoninfusionen, wegen meinen Allergien und Asthma usw... Das macht ja nun alles meine Ärztin und so haben wir heute festgestellt, daß ich 2008 (!!!) das letzte Mal da war. Und -schwupps- saß ich in dem Glaskasten zur LuFu *Grusel*

Der Doc ist einfach ein wunderbarer Mann, so richtig einer zum Pferdestehlen. Und er schwätzt, wie ihm der Schnabel gewachsen ist in breitestem Memmingerisch "Mädle, jetzt halt halt oifach amol dei Gosch, a paar Tag wenigschtens no"  Leider hat er mir auch die Krankmeldung bis Mittwoch in die Hand gedrückt. Auf meinen Protest: "Ja mei Mädle, zaubra ka i au no it, jetzt sei halt schdill, dann weards scho meh, des daueret halt sei Zeit"

Eigentlich schade, daß ich da kaum noch hinkomme ;-D



Für Eure Genesungswünsche und Tipps per Mail, Seelenfarben, hier, Facebook etc. danke ich Euch sehr! Es ist schön zu wissen, daß ich nicht alleine bin sondern daß da draußen Menschen an mich denken ;-)


Jeanie 23.07.2012, 13.51 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Bääähhh

Gestern blieb ich ja brav von der Arbeit daheim und da es mir immer schlechter ging, bin ich dann halt doch zur weltbesten Ärztin....

Diagnose: Schwere Kehlkopfentzündung... Und gleich das "volle Programm" Cortison, Antibiotikum und Krankmeldung! Und Sprechverbot *gg*

Nun schaff ich meine geplanten 0 Krankheitstage leider nicht. Aber ich hoffe mal, daß ich am Montag wieder fit genug bin um zur Arbeit zu gehen...

Für Eure lieben Genesungswünsche danke ich Euch sehr - SCHÖN zu sehen, daß Ihr da draußen an mich denkt, das tut gut!


Jeanie 20.07.2012, 12.35 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Wer den Schaden hat....

...braucht für den Spott nicht zu sorgen! ;-))

Wieder mal erweist sich dieses Sprichwort als traurig aber wahr...

Meine Große hat ihre Sommergrippe mit Angina anscheinend an mich weitergegeben - und ich hab nun elend Halsweh und meine Stimme ist weg. Ich kann nur noch flüstern oder ganz heiser leise was sagen.

Als ich gestern meine Kinder schimpfen wollte, grinst mich die Mittlere an und meint "Mama, ich kann Dich wieder gar nicht ernst nehmen" (Ja, doch, das hatten wir schon mal letztes Jahr...)

Und bei der Arbeit heute fanden es alle total witzig... "Hey, schrei hier nicht so rum" "Steffi, sag mal was" usw... Besonders doof war es draußen in der Halle an den lauten Maschinen... da war ich teilweise froh, daß ich auf meiner Liste zeigen konnte, was ich denn nun haben will ;-)

Aber ich bin ja sehr brav und vernünftig und so werd ich morgen daheim bleiben, literweise Tee oder Milch mit Honig trinken und meine Stimme schonen. Zumal ich mich geanuso fühle wie ich spreche - saumies :-(( Überstunden hab ich ja genug...

Tut mir vielleicht ganz gut.... (auch wenn ich schon wieder ein schlechtes Gewissen habe, ich muß doch noch so viele Meßmittel finden, damit wir auf dem Laufenden sind :-((  )




Jeanie 18.07.2012, 15.12 | (0/0) Kommentare | TB | PL

:-(( III.

:-(( Komm grad vom Doc....

Sie hat mich noch bis Freitag krankgeschrieben :-( Und gemeint, das hätte sie selten, daß die Patienten um WENIGER Kranktage verhandeln ;-) Normalerweise wollen die immer länger daheimbleiben als notwendig. Und ich soll jetzt endlich mal friedlich sein und mich auskurieren :-(( Was soll ich da noch machen? Bin dann mal wieder auf dem Sofa..... (Aber Lungenfunktion ist besser! Immerhin bin ich bei ca. 70% - fast normal bei mir)

Rezept für Krankengymnastik hab ich auch gleich bekommen, weil mein linkes Bein immer so pelzig wird und öfter mal wehtut. Scheint von den Bandscheiben zu kommen... *Seufz*


Jeanie 25.10.2011, 13.46 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

:-(( II.

*Grummel* Komm grad von meiner Ärztin... spastische Bronchitis :-((

Krankmeldung (vorerst) mal bis Dienstag (ich konnte sie von der ganzen Woche mal bis Dienstag runterhandeln), aber ich muß nochmal kommen und sie will auch nochmal ne LuFu von mir, die heute war ja wohl nicht so wirklich gut *g*) Und wenn ich nicht brav bin, viel liege, warm zugedeckt (!!) und viiieeeel trinke (bääh) riskiere ich eine Lungenentzündung. Was bei meinem Asthma wohl nicht so toll sei....

Jaaaaa, ich bin ganz brav und leg mich jetzt aufs Sofa, Fußballspiel am Sonntag muß darf der Papa übernehmen und ich bin folgsam und mach nichts....  Neeee, Lungenentzündung find nicht mal ich so prickelnd... Ich HASSE kranksein :-((




Jeanie 21.10.2011, 10.40 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

:-((

So, nun ist es soweit... ich bin grad von der Arbeit heimgegangen, weils mir heut total mies geht.... Ich glaub ich werd doch alt :-D

In der Lehre hab ich mit 40° Fieber noch im Service gearbeitet, weil der Chef getobt hat... Es waren ja auch zwei Busse angemeldet... Und heute?? Muß ich heimgehen wegen so ein bißle Grippe und Husten... Pffft... Bin ganz schön weich geworden im Lauf der Jahre... Und ganz ehrlich... ich hab ein total schlechtes Gewissen....

Jetzt aber ab aufs Sofa mit nem Kirschkernkissen aufder Brust, da tuts nämlich ganz nett weh da drin :-((


Jeanie 20.10.2011, 11.11 | (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Rabenmutter

Armes Bubele....

Der Kleine war heute morgen total schlecht drauf, hat gejammert er hätte Kopfweh, war total nervig und "plärig". Und natürlich kümmere ich mich angeblich nur um die Mädels, wenns ihm schlechtgeht interessiert das ja gar nicht ;-)) (Die Mädels behaupten von sich dasselbe - arme, vernachlässigte Kinderlein *g*)

Da grade die zwei Kleinen sich schon mal den einen oder anderen freien Schultag "erschlichen" haben mit Kopfweh oder Schlechtsein und nach ein, zwei Stündchen Schlaf auf dem Sofa wieder topfit waren, hab ich böse Mama den armen Kleinen zur Schule geschickt... er solls wenigstens mal versuchen, meist ists in der Schule wieder besser ;-) Heulend und schimpfend ist er abgezogen... (Und ich hatte ein total schlechtes Gewissen....)

Ich war noch gar nicht in der Firma hat die Schule schon angerufen, daß er spucken mußte und daß es ihm gar nicht gutging.... :-((

Und nun liegt ein Häuflein Elend auf dem Sofa mit einem Eimer vornedran und jammert ein bißchen im Schlaf vor sich hin... armes kleines Bubele...

Ich hoffe, es geht ihm bald wieder besser!




Jeanie 18.07.2011, 08.47 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Was reg ich mich eigentlich auf??

DANKE Ihr Lieben für Eure Kommentare!!

Mittlerweile bin ich sehr unsanft auf dem Boden der Tatsachen gelandet - immerhin HAB ich noch Arbeit und verdiene noch mein eigenes Geld...

Grade war meine Freundin hier..... ein Häuflein Elend....

Bei ihrem Mann wurde vor drei oder vier Jahren ein riesengroßer Tumor im Brustraum festgestellt und er wurde bereits einige Male operiert, war oft dem Tod näher als dem Leben, hat üble Chemos hinter sich und die Familie hat einiges hinter sich.... Bei der letzten Untersuchung wurde kein Tumorwachstum mehr diagnostiziert, der noch bestehende Tumor hat sich nicht vergrößert.... einen unbeschwerten Sommer lang wollten sie genießen...

Um eine zweite Meinung zu haben, hat der Onkologe sie noch zu einem Kollegen geschickt..... Eigentlich sind sie guten Mutes hin, da ja alles so halbwegs in Ordnung war.....

Und nun?? Neue Metastasen in der Bauchspeicheldrüse.....


Was ist dann da meine Versetzung dagegen... sooo nichtig und lächerlich......

Auch wenn ich nicht für Euch beten kann.... eine Kerze brennt für Euch und meine Gedanken sind bei Euch........




Jeanie 04.05.2011, 18.47 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Und zweitens kommt es anders....

...als Du erstens denkst!

Nachdem der Tag in der Firma heute genauso bescheiden angefangen hat wie er gestern aufgehört hat, klingelte gegen 11 Uhr das Telefon und meine heulende Mutter war dran....

Der Doc war bei meinem Vater auf Hausbesuch und gemeinsam mit der Krankengymnastin hat er beschlossen, meinen Pa stationör einzuweisen. Ich soll doch bitte sofort hinfahren und den armen alten Mann ins Krankenhaus bringen....

Ich hab natürlich alles stehen und liegenlassen (auf meinem Tisch stapelt sich das Chaos pur *Seufz*) und bin zu meinem Vater gerast....

Liegt eine Notiz vom Doc da, wir sollen uns abends in der chirurgischen Ambulanz melden... Wie, abends?? Ich KANN heute nicht, um 16 Uhr steht das Jugendamt bei mir, weiß der Geier wie lange das dauert....

Also dort angerufen - wir sollen doch bitte jetzt gleich sofort kommen. Das Nötigste in eine Tasche geworfen und meinen Vater in die Klinik chauffiert. Wider Erwarten setzte er sich ganz brav ohne zu muren in einen Rollstuhl - ihm scheints schlec<hter zu gehen als ich dachte ;-)

Ein mehr als netter Doc hat sich um ihn gekümmert und ich hab ihn nach ewigen Untersuchungen auf sein Zimmer gefahren, meine Mutter geholt und zu ihm gebracht....

Meine Mittlere hab ich dann noch auf dem Schulweg gefunden und noch kurz in die Klinik begleitet...

So, nun hab ich drei Patienten dort, geht alles in einem Aufwasch *g*

Und nun werf ich schnell nen Kuchen ins Rohr und versuche wenigstens die Küche einigermaßen aufzuräumen bis mein "Besuch" kommt....

Macht Euch da draußen keine Sorgen um mich, ich pack das schon alles.. irgendwie... Ich brauch so eine Hektik um mich rum... und das mit der Firma... das werd ich auch irgendwie hinbekommen. Ich liebe diesen Job, der ist absolut perfekt für mich und ich tu alles, damit ich da bleiben kann.

Wird scho wern.....

DANKE für Eure lieben Kommentare und ein ganz besonders lieber Gruß über den Bodensee in die Schweiz ;-))


Jeanie 30.03.2011, 13.43 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Immer wenn Du meinst es geht nicht mehr...

...kommt ne neue Katastrophe her ;-)

Nagut, eione Katastrophe ist es nicht, aber es paßt grad "so gut" rein.

Grade als ich bei meinen Eltern losfahren wollte wiehert mein Handy, meine Chefin war dran... Ihr gings heute schon sehr schlecht und nun ist sie den Rest der Woche krankgeschrieben.

An und für sich nicht so schlimm, aber nun werd ich den Rest der Woche eher Vollzeit arbeiten. Um 7 Uhr morgens muß ich allerspätestens in der Firma sein und bis mindestens 1/2 4 Uhr arbeiten....

Aber seis wie es will, morgen früh muß ich, wenns Fenster zu ist, schnell weg und meine Ma ins Krankenhaus bringen. Alles andere ergibt sich schon. Und meine zwei Schwägerinnen helfen mir so gut es geht, ganz allein auf weiter Flur bin ich also nicht.

Gemeinsam werden wir das schon hinkriegen und dann wird mein Vater halt nicht so verwöhnt wie sonst ;-)


Gut, daß ich vorher nochmal drüben war, damit meine Mutter duschen/baden konnte... sie ist natürlich prompt ausgerutscht und lag auf dem Boden. Alleine wär sie nicht mehr hochgekommen und mein Vater hätte ihr auch nicht helfen können.... Puuhhh.... nochmal gutgegangen!


Jeanie 21.03.2011, 20.10 | (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Zufallsspruch:
Du kommst viel weiter, wenn du langsam auf dem richtigen Weg gehst als wenn du schnell auf einem Abweg läufst.

powered by BlueLionWebdesign
2017
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Suchmaschine
Es wird in allen
Einträgen gesucht.









Die wir lieben

sind nur geborgt,

wann sie gehen,

entscheiden wir nicht.

Wir entscheiden,

ob wir die Erinnerung

als Geschenk annehmen wollen







Warum Hexenhaus??? Weil das Häuschen das wir gemietet haben so aussieht. Es ist ein kleines, sehr  verwinkeltes Häusle, hier ein Treppchen, dort ein Absatz, die Zimmer sind winzig und  beim Einzug hatten wir nur 2 Ölöfen und im Bad ein Mordstrum an Boiler, den man erst mal stundenlang einheizen mußte um duschen oder baden zu können. Der Riesengarten steht voller Bäume und Büsche, total wild.

Katja Mattern:
Hallo Jeanie,ich freu mich wieder etwas von D
...mehr

gerhard aus Bayern:
leider habe ich keine mail von dir bekommen.
...mehr

Hanni:
Liebe Jeanie,ich kann mich Angelika nur ansch
...mehr

Angelika:
Habe die wunderschöne Mail bekommen und freue
...mehr

gerhard aus bayern:
super :ok:
...mehr