Hexenhaus











Einträge ges.: 1582
ø pro Tag: 0,5
Kommentare: 2474
ø pro Eintrag: 1,6
Online seit dem: 18.07.2008
in Tagen: 3233

Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Ronja

Herzenswärmer

Unsere Tiere hier im Hexenhaus sind einfach nur sowas von wunderbar.... Wir lieben sie über alles und grad Katz und Hund sind richtige Seelenwärmer ;-) Wenn ich so mit meinem Sammy im Arm dasitze, hab ich manchmal ein richtiges Glücksgefühl in mir... Wie konnten wir nur all die Jahre ohne Katze sein!!





Daß das da bequem sein soll wage ich ja zu bezweifeln - aber Sammy die olle Penntüte schläft mit Vorliebe so... naja, über der warmen Heizung kann man schon mal ein bißchen Platzmangel ertragen... was muß das doofe Frauchen auch unbedingt so Weihnachtszeugs aufstellen tztztz....




Mittendrin statt nur dabei... Alle Hunde liegen gerne im Weg, aber Ronja ist da einsame Meisterin. Manchmal glaub ich, sie hat ein feines Gespür, wo sie am allermeisten im Weg ist - und genau DA muß man sich dann breit machen :-D







So gut beschützt läßt sich ein Nickerchen nochmal so gut machen :-D Und wenn ich aufstehen würde, würd ich nur den armen Sammy stören! Im Übrigen ist es hinterlistig, arglose, schlafende Mamas zu fotografieren... seis Kätzle noch so süß! Pah!




Jeanie 26.12.2011, 00.49 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Also ehrlich....

... bequem ist das doch sicher nicht:



Meine liebe Ronja hat schon manchmal etwas absonderliche Schlafstellungen *lach*  Und natürlich liegt sie IMMER genau DA, wo sie am meisten im Weg liegt.... als ich sie von ihrem Sofaeckplatz verscheucht habe, legt sie sich MITTEN auf die Türschwelle, wo ich mit dem vollen Nachschubwäschekorb vorbei mußte... und natürlich wird kein Millimeter zur Seite gerückt... und wenn doch, dann mit einem derart vorwurfsvollen Blick Gesichtsausdruck, daß ich ja fast ein schlechtes Gewissen bekomme... das "arme arme Tierlein" *lach*


Jeanie 22.02.2010, 21.22 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Wohlfühlbild

Unserem Hundle scheints bei uns gutzugehen:



Ich finds immer wieder lustig, wenn Ronja sich fröhlich auf dem Boden wälzt und dann alle Viere von sich streckt. Und wir alle vier mögen es dann gerne, uns zu ihr auf den Boden zu lümmeln und ausgiebig mit dem Hundetier zu kuscheln ;-))

Jeanie 15.11.2009, 23.11 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Ronja

Auf vielfachen Wunsch einer einzelnen Dame *gg* (o.k., ein bißchen mehr haben schon danach gefragt) gibt es heute nochmal Fotos von Ronja vor und nach der OP:



Das war am Tag vor der OP, da kann man deutlich sehen, wie schlimm der Druck in ihren Augen war.... Armes Hundle....




Das hier war einen (oder zwei?) Tage nach der OP - man kann gut sehen, wie geschwollen die Wunden da sind - aber da schien sie schon keine Schmerzen mehr zu haben - und sie hat gefressen wie verrückt ;-) Jedenfalls im Gegensatz zu der Zeit vor der OP



Das hier war ca. 8 oder 9 Tage nach der OP, alles ist schon ganz gut verheilt und die Fäden kommen bald raus



Das hier war vor ein paar Tagen, das Fell ist schön nachgewachsen, man sieht beinahe nicht mehr, wo sie rasiert war... und wenn ich nun auch noch einen Hauch Talent zum Fotografieren hätte könntet Ihr auch sehen, daß Ronja beinahe so schön ist wie vorher auch... aber mit dem grellen Blitz... Tut mir leid

Es geht ihr sehr gut! Sie ist genauso wie vorher auch - naja, noch viel verschmuster und verfressener ;-)  An manchen Tagen ist sie ein bißchen schusslig und stößt dauernd irgendwo an, aber im Normalfall bewegt sie sich recht sicher in Haus und Garten, auch beim Spazierengehen ist sie sehr sicher, auch in fremden Gelände... bis auf manche Tage halt, warum auch immer....

Diese Operation war eindeutig die richtige Entscheidung und ich denke, wir werden noch viele Jahre mit Ronja verbringen dürfen!



Jeanie 22.08.2008, 23.21 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Freßbär

Heute waren wir kurz mal wieder auf dem Hundeplatz - nur auf ein kurzes Hallo und einen schnellen Kaffee ;-)

Ronja war der absolute Mittelpunkt - sie wurde mit den tollsten Leckerles verwöhnt, ich glaube, sie hat fast jede Tasche geleert *g* Jeder hat sie bewundert und gestreichelt und bedauert... und dieser Freßbär hat gebettelt wie noch nie ;-))

Alle waren höchst beeindruckt, wie sie so ganz ohne Augen zurechtkommt, wie sie alle Leckerle gefunden hat, egal wo man sie hingelegt hat....

Wir sollen doch noch die Begleithundprüfung machen und uns dann aufs Fährten spezialisieren, Ronja wäre der absolute Fährten-Überflieger! ;-) Ronja vielleicht schon - aber ICH finde diese verflixten Fährten nicht mehr und schimpfe dann den Hund, weil der angeblich falsch sucht... (das hab ich bei Jeanie damals ab und zu verbockt) Nee nee, Fährten ist nichts für mich!

Jeanie 09.08.2008, 21.32 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Zufallsspruch:
Wer sich ernsthaft dem Studium des Wesens der Zeit widmet, erfährt früher oder später seinen eigenen Katapult aus derselben..

(C) Christa Schyboll


powered by BlueLionWebdesign
2017
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
Suchmaschine
Es wird in allen
Einträgen gesucht.









Die wir lieben

sind nur geborgt,

wann sie gehen,

entscheiden wir nicht.

Wir entscheiden,

ob wir die Erinnerung

als Geschenk annehmen wollen







Warum Hexenhaus??? Weil das Häuschen das wir gemietet haben so aussieht. Es ist ein kleines, sehr  verwinkeltes Häusle, hier ein Treppchen, dort ein Absatz, die Zimmer sind winzig und  beim Einzug hatten wir nur 2 Ölöfen und im Bad ein Mordstrum an Boiler, den man erst mal stundenlang einheizen mußte um duschen oder baden zu können. Der Riesengarten steht voller Bäume und Büsche, total wild.

Katja Mattern:
Hallo Jeanie,ich freu mich wieder etwas von D
...mehr

gerhard aus Bayern:
leider habe ich keine mail von dir bekommen.
...mehr

Hanni:
Liebe Jeanie,ich kann mich Angelika nur ansch
...mehr

Angelika:
Habe die wunderschöne Mail bekommen und freue
...mehr

gerhard aus bayern:
super :ok:
...mehr