Hexenhaus











Einträge ges.: 1582
ø pro Tag: 0,4
Kommentare: 2478
ø pro Eintrag: 1,6
Online seit dem: 18.07.2008
in Tagen: 4110

Ausgewählter Beitrag

Haben will

Nachdem vor einiger Zeit mein alter, im tierischen Hexenhaus doch arg strapazierter Staubsauger keine Lust mehr hatte das zu tun, was er sollte - nämlich SAUBER und KRAFTVOLL saugen - hat mir unser Familienengel einen alten, gebrauchten Kobold von Vorwerk (!!!) herbeigezaubert....

Letzte Woche war bei meinem Stamm-Einkaufsladen ein Stand von Vorwerk und ich bin da ganz dumm und naiv hin; nur um zu fragen, wo man denn bitte die Staubsaugerbeutel herbekommt und was die kosten... Schön dumm von mir, denn natürlich haben die mir gleich einen Vertreter geschickt... Und da ich ja sooo "wunderbar" NEIN sagen kann, war der Herr also heute hier im Hexenhaus *Augenverdreh* (Ich wollte doch nur die Beutel haben....)

Nun, immerhin weiß ich jetzt, daß mein Staubsauger im Jahre 1987 geboren wurde - in diesem Jahr lernte ich meinen Mann kennen.... *gg*

Der Vertreter ließ mich gründlich (!!!) im Wohnzimmer saugen und als ich fertig war, packte er den neuen Kobld aus..... ein hübsches Ding *g* Dann legte er ein grünes Tuch ein statt einem Beutel und ließ mich nochmal saugen... Ich war wirklich geschockt!!! Pfui Teufel, da kam aus dem frischgesaugten Teppich ein Dreck raus... ohne Worte!! Und in der Küche auf dem glatten Boden auch!!???!!

Nach einigem Hin und Her nannte er mir dann den Preis für das hübsche Wunderwerk... *Schluck*

Aber schön ist er schon der Neue... und so praktisch... und so gründlich.... und so TEUER!!! *g* Auch wenn ich in 24 erschwinglichen Monatsraten zahlen dürfte....

Blöd ist nur, daß ich keinerlei Prospekt oder Katalog oder Visitenkarte oder so bekommen habe... Der Vertreter meldet sich am Montag bei mir.... Also, wenigtens eine Visitenkarte sollte bei solchen Preisen drin sein :-D



Jeanie 15.12.2011, 23.18

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

6. von Hanna

Ich an deiner Stelle würde vom Kauf zurücktreten!!!!!!!!!!!!
Viel zu teuer,es gibt genauso gute und wesentlich günstigere Staubsauger!
Und außerdem sind Vorwerkvertreter nervig und aufdringlich! :D

vom 17.12.2011, 18.20
5. von Sanna

Nee - Finger weg! Vorwerk-Fusselporsche sind zwar gut und auch langlebig (meiner war "geerbt" von der Oma und wurde noch weitere fast 20 Jahre durch meinen Haushalt bewegt), aber immer wieder gibt es Probleme, zu einem halbwegs günstigen Preis Ersatz-Staubbeutel zu bekommen (diese Treppen-Terrier wollen nämlich auch die höchstpersönlich über Jahre hinweg an Verbraucher/in bringen und natürlich die Vorwerk-"Neuheiten" bei dieser Gelegenheit anpreisen *und verkaufen*).
Es gibt auf dem Markt etliche Geräte (auch namhafte Marken!!!), die bei gleichwertiger Leistung einen Bruchteil dessen kosten, was für den "Preis-Mercedes" von der Firma Vorwerk berappt werden soll. Und das Zubehör (muß bei Vorwerk oft "extra" dazu gekauft werden!)ist inklusive.
Die vollmundig propagierten "Service-Leistungen" beim regelmäßigen (!!!) Vertreterbesuch wie "Reinigen" der Bürstenköpfe und Schau-Zerlegen irgendwelcher Teile kann Frau (oder Hausmann, gg) selbst machen.

Kauf dir lieber ein preiswerteres Modell eines anderen Anbieters; das spart mühevoll verdientes Geld, schont die Nerven und Böden/Teppiche werden genauso sauber!
Ausschlaggebend ist nämlich nicht der Firmenname, sondern die Saugleistung. Einfach auf die maximale Wattzahl gucken.




vom 17.12.2011, 09.06
4. von Nine

Ich würde mir keinen so teuren Staubsauger unter diesen Umständen kaufen. Die Frage ist ja immer: muß es wirklich so lupenrein sauber sein in einem Haushalt in dem man auch noch lebt? Das mit dem Tuch vor der Düse haben die Staubsaugvertreter schon immer so gemacht - egal welche Marke. Das ist ein plumper Trick. Allein die Tatsache, daß Du keinerlei Unterlagen bekommen hast und dir der Vertreter die Türe einrennt würde mich von einem Kauf abhalten. Und: es kostet Geld, welches Du momentan nicht aufbringen kannst. Lass die Finger davon und informier dich erst noch über andere (günstigere)Geräte.

vom 16.12.2011, 21.07
3. von marianne

Ohne Visitenkarte würde ich keinen Kaufvertrag abschließen. Hatte früher auch eien Vorwerk. Bin aber jetzt mit meinem Miele genauso zufrieden und der kostet nur ein fünftel von dem Vorwerk.

vom 16.12.2011, 20.13
2. von inges-alltagsgeschichten :-))

Donnerkeil, bist du aber mutig. Ich hätte das nie gemacht. Nie, nie, nie. Nee, bestimmt nicht.

vom 16.12.2011, 18.55
1. von Christel

Ich hasse Vertreterbesuche.... und gebe sowieso m eine Anschrift n icht raus. Bei Verkäufen wo auch immer kann ich glücklicherweise gut NEIN sagen. Weiterhin ist bei uns in der Stadt jede Woche auf dem Markt ein Stand von Vorwerk... der Mensch verkauft auch gebrauchte Geräte... die sind ja wirklich gut... aber mir leider zu teuer... inzwischen habe ich nur noch Wischböden--- und die Teppiche drauf kann ich von Zeit zu Zeit mal auf die Teppichstange legen und kloppen....

Glückwunsch zu Deinem Kobold... ;) ) :ok:

vom 16.12.2011, 06.39
Zufallsspruch:
Das Gebet zeugt den Glauben, der Glaube die Liebe und die Liebe den Dienst am anderen.

powered by BlueLionWebdesign
2019
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   









Die wir lieben

sind nur geborgt,

wann sie gehen,

entscheiden wir nicht.

Wir entscheiden,

ob wir die Erinnerung

als Geschenk annehmen wollen







Warum Hexenhaus??? Weil das Häuschen das wir gemietet haben so aussieht. Es ist ein kleines, sehr  verwinkeltes Häusle, hier ein Treppchen, dort ein Absatz, die Zimmer sind winzig und  beim Einzug hatten wir nur 2 Ölöfen und im Bad ein Mordstrum an Boiler, den man erst mal stundenlang einheizen mußte um duschen oder baden zu können. Der Riesengarten steht voller Bäume und Büsche, total wild.

Brigitte Sommer:
habe leider auch keine adventsmails von Dir b
...mehr

DJ Stuttgart mieten:
:ok: Ich liebe diesen Song ! Erinnert mich a
...mehr

DJ Tübingen Hochzeit:
Zu meiner Hochzeit werde ich Sunrise Avenue r
...mehr

DJ Reutlingen mieten:
Was für wunderschöne Hochzeitsbilder, wirklic
...mehr

Katja Mattern:
Hallo Jeanie,ich freu mich wieder etwas von D
...mehr